Allein im Land der Elche..


Liebesgrüße aus Stockholm

13.10.2008

 

Unsere Kanelbullen waren ein riesen Erfolg! Wir haben die doppelte Menge dessen gemacht, was Anna's Mutter sonst auf Vorrat backt (insgesamt waren es hinterher etwa 50 Zimtschnecken) und haben Freunde und Bekannte eingeladen, die Baileys und heiße Schokolade mitgebracht haben. Lecker!

Die Zimtschnecken schmecken natürlich am besten, wenn sie noch warm sind und sind alle direkt weggegangen. Die Fotos sind leider ein bißchen dunkel, aber ich denke, man bekommt ein ungefähre Vorstellung:

Wenn ich im November zuhause bin, will ich unbedingt welche für euch machen!

 

Am Freitag hab ich mich dann um 4 Uhr morgens aus dem Bett gequält und 5 Std. Zugfahrt hinter mich gebracht, um nach Stockholm zu kommen. Aber es hat sich gelohnt!
Stockholms Altstadt ist wunderschön und auch in den neuen Stadtteilen gibt es jede Menge zu entdecken. Zwei Tage waren natürlich zu kurz, um sich alles anzugucken, haben aber Lust gemacht wiederzukommen!

Was gibt es sonst noch zu berichten? Achja: Mein Soft Matter Physik - Projekt ist fertig, das hoffe ich jedenfalls (bin mir nur mit dem Schluss noch nicht ganz sicher). Wenn ihr also immer schon wissen wolltet, ob an fließenden Kirchenfenstern etwas wahres dran ist, lest selbst: No flow!?

 

Und zu guter Letzt aus gegebenem Anlass: Happy Birthday nach Köln!

 

Puss & kram - Anja

 

13.10.08 20:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung